GREX Güterregionalexpress

Ansprechperson: Maria Schneider

E-Mail: info@grex.co.at

Website: www.grex.co.at

Beschreibung des Unternehmens & Klimaschutzbeitrag

Die Revolution im Güternahverkehr.

Um die klimapolitischen Ziele im Güterverkehr zu erreichen, ist eine nachhaltig sinnvolle Umsetzung der Mobilitätswende dringend notwendig. Die Verlagerung von Transporten von der Straße auf die Schiene ist dabei eine Hauptmaßnahme zur Steigerung der Energieeffizienz im Transportsektor.
Mit dem Bestreben, das Angebot im Schienengüterverkehr noch attraktiver zu gestalten, und Unternehmen den Umstieg so einfach als möglich zu machen, ist das Konzept GREX Güterregionalexpress entstanden.
Besonders auf vergleichsweise kurzen Strecken und für verhältnismäßig geringe Transportmengen gibt es aufholbedarf im Schienengüterverkehr. Der GREX bietet daher die optimale Mischung aus den zwei derzeit etablierten Bahnprodukten Ganzzug und Einzelwagenverkehr:
Mit einem fixen Fahrplan, gleichbleibender Wagenreihung und definierten Zwischenstopps ermöglichen wir Betrieben die Nutzung eines kombinierten Schienengüternahverkehrs als Alternative zu reinen Straßen-Transporten.
Dabei ist die Buchung pro Stellplatz (z.B. Sattelauflieger, Container oder Wechselbrücke) unkompliziert und diskriminierungsfrei, also für alle Unternehmen, möglich. Die Kunden profitieren von der direkten Zusammenarbeit zwischen Spedition, Eisenbahnverkehrsunternehmen und Terminal, was die Planbarkeit und Verlässlichkeit erhöht.
In einem ersten Schritt planen wir den GREX als Pendelzug zwischen Wels und Stams mit 2 Rundläufen/Woche zu führen. Zusätzliche (Zwischen-)Stopps und weitere Routen sind bereits angedacht.
Wir sind ein Zusammenschluss von vier Unternehmen mit dem gemeinsamen Ziel, die regionale Bahnlogistik zu revolutionieren und auf der Suche nach Investor:innen, die uns bei der Finanzierung insbesondere in der Anlaufphase zur Senkung des Auslastungsrisikos unterstützen.

Kategorie

Ich suche nach Finanzierung eines konkreten Projekts im Bereich Klimaschutz/Klimawandelanpassung.

Finanzierungsbedarf

€1.000.001 – €5.000.000

Themenbereich/e des Unternehmens

Mobilität, Energieeffizienz, Bioökonomie/ Kreislaufwirtschaft/ Landwirtschaft/ Ernährung, Grüne Infrastruktur/ Bauen und Wohnen, Klimawandelanpassung

Skip to content