micromacro GmbH

Ansprechperson: Peter Comhaire

E-Mail: pec@micromacro.at

Website: www.micromacro.at

Beschreibung des Unternehmens & Klimaschutzbeitrag

Invasive Pflanzen verursachen jährlich Schäden in der EU von mindestens €12 Milliarden. Diese sind Infrastrukturschaden (z.B. unterwurzelt der Götterbaum Straßen und Eisenbahntrassen, der Staudenknöterich fördert Erosion an Deichen und Dämmen) und sie verursachen zum Teil schwere Allergien und Gesundheitsschäden (Riesenbärenklau und Ragweed). Sie reduzieren die produktive landwirtschaftliche Fläche und als Gewinner des Klimawandels verdrängen sie erfolgreich vorhandene heimische Arten. Sie reduzieren die Lebensgrundlage viele Pflanzen und Tierarten und zerstören so die vorhandene Biodiversität. Die EU hält daher die Mitgliedsländer dazu an, diese Arten zu überwachen und zu bekämpfen.
Wie funktioniert die micromacro Lösung:
Die Kunden montieren eine Kamera an einem Fahrzeug und fahren damit sämtliche Verkehrswege (Straße, Feld- und Forstwege oder Eisenbahntrassen) ab. Die Videodatei wird von der Bilderkennungssoftware der micromacro GmbH datenschutzkonform anonymisiert und analysiert. Das Ergebnis bekommen die Kunden in ihr Geo-Informations-System mit Standort und Bildern der gesuchten unerwünschten Pflanzen.
Mit der Automatisierung des Monitorings bietet die micromacro GmbH eine kostengünstige Lösung für das Monitoring der Neophyten. Es erlaubt den Grünraummanager die Problemstellen frühzeitig zu finden und durch eine schnelle Bekämpfung deren Verbreitung und der damit einhergehende Artenverlust zu Verhindern.

Erste Projekte mit Gemeinden (zB. Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf), Infrastrukturbetreiber (zB. ASFINAG), Grünraum Dienstleister (zB. Maschinenring) und Naturparks (zB. Natur Park Leiser Berge in Niederösterreich) zeigen, dass unsere Lösung viele mögliche Anwender findet.
Wir suchen einen Investor der uns beim Ausbau helfen kann. Denn in unseren derzeitigen Rahmen verhindern uns Kapazitätsengpässe unsere Lösung schneller zu skalieren und mehr Impakt in Österreich und in Europa zu haben.

Kategorie

Ich suche nach Finanzierung eines gesamten Unternehmens/Start-ups im Bereich Klimaschutz/Klimawandelanpassung.

Finanzierungsbedarf

€1.000.001 – €5.000.000

Themenbereich/e des Unternehmens

Klimawandelanpassung

Skip to content