Wastics

Ansprechperson: Stefan Schott

E-Mail: stefan.schott@wastics.eu

Website: www.wastics.eu

Beschreibung des Unternehmens & Klimaschutzbeitrag

Wastics entwickelt eine SaaS-Platform. Über die Plattform können Unternehmen ihre betrieblichen Abfallströme erfassen und verwalten. Betriebe finden mit Wastics passende Verwertungsmöglichkeiten für ihre Abfälle sowie Möglichkeiten, Sekundärstoffe zurück in den Kreislauf zu führen. Wastics identifiziert und bewertet (ökonomisch und ökologisch!) dabei die verschiedenen Optionen, sorgt für Rechtssicherheit und hilft Unternehmen, ihre Umweltleistung zu verbessern.
Unsere Vision ist es, ein Ökosystem zu schaffen, um die betriebliche Abfall- und Ressourcenwirtschaft durch Digitalisierung zu optimieren, Unternehmen weg von einem analogen Abfallmanagement hin zu einem digitalen Wertstoffmanagement zu leiten und dabei Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz miteinander zu vereinbaren.
Wastics zielt darauf ab, positive Umwelteffekte auf mehreren Ebenen zu erwirken. Sämtliche Umweltauswirkungen, die bisher in der Abfallentsorgung nicht berücksichtigt wurden, sollen dank Wastics aufgezeigt und bei der Abfallbewirtschaftung berücksichtigt werden. Im Rahmen der Abfallentsorgung werden somit Treibhausgas-Emissionen reduziert, indem möglichst ökologische Entsorgungsverfahren identifiziert und vermittelt werden.
Durch eine verbreitete Nutzung der Wastics Plattform, können mehr Abfälle regional recycelt und als wertvolle Ressourcen genutzt werden. Die ausländische Herstellung und der Import von Primärrohstoffen und Materialien nach Österreich ist energieaufwendig und verursacht sehr hohe klimaschädliche Emissionen. Die Extraktion und Verarbeitung von Primärrohstoffen verursachen 23% aller Treibhausgasemissionen (UN IRP 2020). Dieser Anteil kann durch den Einsatz von Sekundärmaterialien gesenkt werden. Weiters wird durch die Vermittlung von Abfällen als Sekundärstoffe die Abhängigkeit von ausländischen Lieferanten reduziert.
Mögliche Zuordnung nach Taxonomieverordnung: 8.2 Datenbasierte Lösungen zur Verringerung der Treibhausgasemissionen.

Kategorie

Ich suche nach Finanzierung eines gesamten Unternehmens/Start-ups im Bereich Klimaschutz/Klimawandelanpassung.

Finanzierungsbedarf

€1.000.001 – €5.000.000

Themenbereich/e des Unternehmens

Bioökonomie/ Kreislaufwirtschaft/ Landwirtschaft/ Ernährung

Skip to content